Die heftigen Kämpfe im pazifischen Raum im Zweiten Weltkrieg liessen nur selten den Einsatz von gepanzerten Fahrzeugen zu. Gerade die Inselkämpfe und Auseinandersetzungen im Dschungel liessen viele Fahrzeuge festgefahren oder versunken zurück-so auch die leichten Stuart Tanks, die von Briten und US-Amerikanern dort eingesetzt wurden.

Das Diorama von Christian Wild zeigt einen der halbversunkenen Tanks vor schöner Dschungelkulisse.

Schöner Bühnenaufbau mit zwei Ebenen-das Wrack versinkt spektakulär im Bonden des Dioramas...

Vor grüner Dschungelkulisse kommt Endzeitstimmung auf.
Vor grüner Dschungelkulisse kommt Endzeitstimmung auf.
"Mary" liegt mit zerschossener Kette im Dschungelbrackwasser.
"Mary" liegt mit zerschossener Kette im Dschungelbrackwasser.
Markant sind die seltenen Zusatztanks links und rechts auf der Oberwanne.
Markant sind die seltenen Zusatztanks links und rechts auf der Oberwanne.
Eine dichte Dschungelkulisse bringt den überwuchernden Pflanzwuchs zur Geltung.
Eine dichte Dschungelkulisse bringt den überwuchernden Pflanzwuchs zur Geltung.
Pflanzen aus Lasercutblättern sind großzügig als Bodenbewuchs verteilt.
Pflanzen aus Lasercutblättern sind großzügig als Bodenbewuchs verteilt.
Der Stuart liegt schön gealtert tief versunken im Dschungelschlamm.
Der Stuart liegt schön gealtert tief versunken im Dschungelschlamm.
Aus einem anderen Winkel ergeben sich schön Blickpunkte auf das Wrack.
Aus einem anderen Winkel ergeben sich schön Blickpunkte auf das Wrack.
Lost in the jungel of the pacific theatre!
Lost in the jungel of the pacific theatre!