Die allierte Standardisierung im Zweiten Weltkrieg war einer der Schlüssel zum letztendlichen Erfolg der Amerikaner. Der GMC 3ton Truck war in seiner Klasse so universell einsetzbar, daß er Mädchen für alles wurde. Der Standard-LKW von Tamiya oder Italierie (Heller) ist ja wohlbekannt, ich habe mich mit ein paar ungewöhnlichen Varianten beschäftigt, die zeigen, wie universell der GMC den unterschiedlichen Bedürfnissen angepasst wurde.

Ein wirklich gutes Original findet man übrigens im Airborne-Museum in St-Mere-Eglise in der Normandie.

Den Anfang macht der 3ton Truck mit einem aufgesetzten Funk-Shelter und Generator Anhänger. Der Umbausatz ist von Azimuth.

Die rote Stromzuführung vom Fahrzeug zum Shelter liefert auch Strom von der LKW-Batterie.
Die rote Stromzuführung vom Fahrzeug zum Shelter liefert auch Strom von der LKW-Batterie.
Anhänger mit Generatorgerät
Anhänger mit Generatorgerät
Shelter ist absetzbar, man sieht die hintere Einstiegstür
Shelter ist absetzbar, man sieht die hintere Einstiegstür
Innenaustattung mit aufwendiger Funkanlage und Kabeltrommeln, Verschlüsselungsgeräten etc.
Innenaustattung mit aufwendiger Funkanlage und Kabeltrommeln, Verschlüsselungsgeräten etc.
GMC Scratchumbau mit 4cm Bofors Flak von Italeri
GMC Scratchumbau mit 4cm Bofors Flak von Italeri
Die Flak ist direkt auf den Fahrzeugrahmen montiert. In dieser Version wurde der GMC von den französischen Streitkräften im Algerienkrieg genutzt
Die Flak ist direkt auf den Fahrzeugrahmen montiert. In dieser Version wurde der GMC von den französischen Streitkräften im Algerienkrieg genutzt
In Farbe und mit Ausrüstung ausgestattet wirkt das Modell gleich lebhafter.
In Farbe und mit Ausrüstung ausgestattet wirkt das Modell gleich lebhafter.
Die olivgrüne Flak bildet den Kontrast zu den rostfarbenen Panzerblechen des Seitenaufbaus
Die olivgrüne Flak bildet den Kontrast zu den rostfarbenen Panzerblechen des Seitenaufbaus
Kleine Sehschlitze sind die einzigen Sichtbereiche für den Fahrer in dem umpanzerten Aufbau
Kleine Sehschlitze sind die einzigen Sichtbereiche für den Fahrer in dem umpanzerten Aufbau
3te Variante: das GMC Clubmobile, eine rollende Bar für die Versorgung der US Soldaten
3te Variante: das GMC Clubmobile, eine rollende Bar für die Versorgung der US Soldaten
Hier in einer Nachkriegsszene dargestellt die typischen Trittbretter aus Holz im Thekenbereich
Hier in einer Nachkriegsszene dargestellt die typischen Trittbretter aus Holz im Thekenbereich
Das Dach ist abnehmbar und zeigt etwas von der ersten, kargen Ausstattung des rollenden Kiosks
Das Dach ist abnehmbar und zeigt etwas von der ersten, kargen Ausstattung des rollenden Kiosks
US Soldaten führen ihre Soldatenbräute aus
US Soldaten führen ihre Soldatenbräute aus
Kleine Accessoires des Verlinden Food-Paketes beleben die Szene
Kleine Accessoires des Verlinden Food-Paketes beleben die Szene

Nachträglich hinzugekommen ist eine seltene, weitere Variante des GMC Trucks: hier mit LeRoy Kompressor und Generatoranhänger. Auf Basis des Italeri-Trucks erfolgte ein Umbau mit dem alten Schmidt-Vaku-Set. Dazu passend der größere Anhänger mit Stützrad und Generatoreinheit.

Das Mädchen für alles.
Das Mädchen für alles.
Generatoranhänger, beachte auf dem Truck hinten den Druckbehälter, darunter der Tank für den Kompressor.
Generatoranhänger, beachte auf dem Truck hinten den Druckbehälter, darunter der Tank für den Kompressor.
Seitlich angebracht die Druckluftschläuche.
Seitlich angebracht die Druckluftschläuche.
GMC Truck mit Frontwinde.
GMC Truck mit Frontwinde.
Leichte Alterung durch Lackabplatzer und Pigmente,
Leichte Alterung durch Lackabplatzer und Pigmente,