Geschütze haben immer eine martialische Ausstrahlung, auch noch in 1:35. Ihre besondere Technik im Wandel der Zeit hat sich zunehmend von der reinen Rohrartillerie zur Raketenartillerie gewandelt.