Auch 2017 hat mich das nette Team vom PMC Main-Kinzig zu ihrer Jahresausstellung eingeladen und so habe ich einen unterhaltsamen Sonntag in Gelnhausen verbracht. Eine gute Mischung aus Händlern und Modellbauteams mit vielen unterschiedlichen Schwerpunkt ist der Reiz dieser Traditionsveranstaltung.

Platz gibt es genug, perfekt organisiert, ohne drangvolle Enge, lässt die Location auch den Besuchern genug Raum zu bummeln und Fragen zu stellen. Eine gute Mischung aus neugierigen Laien und Modellbaufreunden.

Die Mannschaft des PMC-Kinzig (hier zwei von vielen fleissigen Helfern) kümmert sich intensiv um ihre Teilnehmer, das Catering ist zudem echt fleissig..hier nochmal meinen Dank, habt Ihr gut gemacht!

Für panzer-bau.de gab es eine schöne Eckplatzierung mit vier Metern und zur Überraschung für mein Hafendiorama den "Best-of-show-Pokal" - vielen Dank!

Eine gute Mischung aus Militär- Zivil- und Fantasy/SciFi-Modellbau laden ein zum intensiven Rundgang - hier eine Boeing 747 unter riesiger Glasglocke in 1:72.

Phantastische Modelle im Wettbewerb.

Hier entsteht ein Flugzeugträger in 1:72, gigantisch, Karton-Scratchbau.