"Hummelflug" - Sdkfz.165 im Einsatz zeigt eine Szene an der Ostfront im Oktober/November 1943. Die Schlammperiode ist von einem ersten Schneefall abgelöst worden und in der Artilleriestellung des Panzerartillerieregiments versinkt die 24 Tonnen schwere Panzerhaubitze langsam in ihrer verschlammten Feuerstellung.

(Wer den Baubericht lesen will-schaut hier!)

Die ungewöhnliche Dioramenform wird später noch auf eine lasierte Holzplatte gesetzt- wirkt aber prima zu der Rundung der Feuerstellung und setzt die Figuren gut in Szene.

155mm Munition liegt bergeweise für einen Feuerschlag bereit. Noch ist ausreichend Munition vorhanden - in ein paar Monaten wird sparsam mit jeder Granate gerechnet.

Die schweren Granaten werden von den Ladeschützen in Richtung Geschütz gereicht.
Die schweren Granaten werden von den Ladeschützen in Richtung Geschütz gereicht.
Drohend ist das Rohr in Richtung Front gerichtet.
Drohend ist das Rohr in Richtung Front gerichtet.
Die Artilleristen haben schon die Winterwendekleidung angelegt. In der verschneiten Landschaft sind sie so bestens getarnt.
Die Artilleristen haben schon die Winterwendekleidung angelegt. In der verschneiten Landschaft sind sie so bestens getarnt.
Auch die Haubitze ist in ihrer Wintertarnung gut der halbverschneiten Landschaft angepasst.
Auch die Haubitze ist in ihrer Wintertarnung gut der halbverschneiten Landschaft angepasst.
Schon ist es sehr kalt in der Nacht und man ist froh ein Feuer in einem Eisenfass zum Aufwärmen zu haben.
Schon ist es sehr kalt in der Nacht und man ist froh ein Feuer in einem Eisenfass zum Aufwärmen zu haben.
Die Reiterpatroille fragt nach dem Weg bei ihren Kameraden.
Die Reiterpatroille fragt nach dem Weg bei ihren Kameraden.
Auch Verpflegung ist für einen längeren Aufenthalt in der Stellung wichtig.
Auch Verpflegung ist für einen längeren Aufenthalt in der Stellung wichtig.
Witterungseinflüsse lassen die Fahrzeuge schnell altern.
Witterungseinflüsse lassen die Fahrzeuge schnell altern.
Blick in den Geschützraum mit Munitionskästen und der Richtmechanik des Geschützes.
Blick in den Geschützraum mit Munitionskästen und der Richtmechanik des Geschützes.
Begegnung von Ross und Technik.
Begegnung von Ross und Technik.
Hier sieht man gut, wie das schwere Fahrzeug im aufgeweichten Boden langsam versinkt.
Hier sieht man gut, wie das schwere Fahrzeug im aufgeweichten Boden langsam versinkt.
Nachschub! Beachte die angerostete Auspuffanlage.
Nachschub! Beachte die angerostete Auspuffanlage.
Verschossene Hülsen der Treibladungen säumen die Stellung.
Verschossene Hülsen der Treibladungen säumen die Stellung.
Die Stellung ist ausgezeichnet, um das massige Fahrzeug einigermaßen vor Feindsicht zu schützen.
Die Stellung ist ausgezeichnet, um das massige Fahrzeug einigermaßen vor Feindsicht zu schützen.
Alles bereit für den nächsten Feuerschlag.
Alles bereit für den nächsten Feuerschlag.
"Hummelflug"!
"Hummelflug"!