Elf Themenparcours und drei Chronologien sind im Grunde zwei Museen in einem und sind in der Dauerausstellung auf 10.000m² Ausstellungsfläche zu sehen, darüber hinaus sind außerhalb des Gebäudes zwei Außenausstellungen auf 3.000m² zu besuchen. Bemerkenswert sind Exponate wie eine komplette V2, der Horch von Charles de Gaulle, der Brandtaucher, ein Neger-U-Boot aber zeitkritische Exponate wie ein zerstörter Wolf-Jeep aus Afghanistan, der auf eine Sprengfalle fuhr. Oder die komplette Munitionsladung für das Dora-Geschütz inkl. Treibladungen.

Dresden Militärmuseum Ausstellung 50 Bilder als Download Stand Juli 2014
Dresden_MilHistMUseum_Ausstellung.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 32.0 MB